Voormalige hervormde kerk Leegkerk

Ehemalige protestantisch-reformierte Kirche Leegkerk

Die Kirche steht an der höchsten Stelle am Leegeweg (niedriger Weg). Nachdem sie in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut wurde, wurde sie im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut.

Im ältesten Teil der Kirche sind die romanisch-gotischen Einflüsse dank der Rundstabprofile an den Fenstern, Aussparungsnischen und dem Eingang allgegenwärtig. Der spätgotische Teil stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist an den Spitzbogenfenstern und Strebepfeilern deutlich zu erkennen.

An der Südwand der Kirche befindet sich eine Tafel mit den Zehn Geboten aus dem Jahr 1653, was für Groninger Kirchen eher ungewöhnlich ist. Allerdings ist die Farbgebung nicht original, sondern wurde erst später aufgetragen. Ursprünglich hing die Tafel im Chor, wo sie wahrscheinlich beim Abendmahl verwendet wurde.

Kontakt

  • Leegeweg 38
    9746 TC Leegkerk
start navigatie

Unternehmen im Bereich

Diese Seite teilen