Allersmaborg

Allersmaborg

Nordöstlich von Ezinge erstreckt sich der Landstrich Allersma, wo im 15. Jahrhundert das Landgut Allersmaborg entstand. Das Landgut ist von einer breiten Gracht mit Zugbrücke und Hecken umgeben. Ferner gibt es hier einen Taubenschlag aus dem 18. Jahrhundert.

Neben dem Südflügel, der den ältesten Teil des Gebäudes darstellt, gibt es noch zwei weitere Flügel: den Nordflügel, der im 16. Jahrhundert gebaut wurde, und den Ostflügel von 1720. 1817 erhielt der Ostflügel ein zweites Stockwerk

Die Allersmaborg wurde bis 2004 bewohnt, anschließend ging das Landgut an die Universität Groningen, die das renovierte Gebäude in Erbpacht als Begegnungszentrum für ihre Alumni nutzt. Darüber hinaus finden in der Allersmaborg auch Trauungen statt.

Kontakt

start navigatie

Unternehmen im Bereich

Diese Seite teilen