Middag Humsterland

Middag-Humsterland ist eine der zwanzig nationalen Landschaften der Niederlande. Dieses Gebiet ist so speziell, dass es für die Aufnahme in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes nominiert wurde.

Die nationalen Landschaften sind typisch niederländische Landschaften, die sich durch eine besondere Kombination von Natur, Höhenunterschieden, Bebauung und Landnutzung auszeichnen. Jede nationale Landschaft erzählt die Geschichte der niederländischen Landschaft. Die ehemalig mittelalterlichen Inseln Middag und Humsterland liegen nordwestlich der Stadt Groningen. Die Landschaft zeichnet sich durch die gut erhaltenen, archäologisch interessanten Wierden aus. Eine Wierde ist eine Aufschüttung (Terpe) aus Erde, auf der sich einst Menschen ansiedelten. Die geschwungenen Formen der Wassergräben und Parzellen erinnern an die Priele zwischen den inzwischen verlandeten Inseln.

http://www.middaghumsterland.nl/

Diese Seite teilen